IG 5G-freies Obwalden

Wir sind Obwaldnerinnnen und Obwaldner und setzten alles daran, dass auch unsere Nachkommen noch in den Genuss von einem feinen, einheimischen Honigbrot kommen.


 Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und ist nicht gewinnorientiert ausgerichtet. Der Verein finanziert seine Arbeit aus Spenden, Zuwendungen aller Art, Veranstaltungen und Publikationen sowie sonstige Finanzmittel, die zur Erfüllung des Vereinszwecks zur Verfügung gestellt werden. Die Vorstandsmitglieder arbeiten alle ehrenamtlich. Der Verein erhebt keine Mitgliederbeiträge.


 Der Verein ist politisch und konfessionell neutral und unabhängig. 

Vereinszweck

Das Sammeln von relevanten Informationen bezüglich Mobilfunks, insbesondere über Wirkungsweise und die schädlichen Auswirkungen der 5G Technologie

Das Sammeln von relevanten Informationen bezüglich Mobilfunks, insbesondere über Wirkungsweise und die schädlichen Auswirkungen der 5G Technologie.

Eine sachliche Information der Bevölkerung über Vor - und Nachteile dieser neuen Technologie, damit sie über die Risiken und Gefahren ausreichend Bescheid wissen.

Aktionen wie Veranstaltungen, Informationsabende, Unterschriftensammlungen und politische Vorstösse aller Art.

Anträge um rechtliche Schritte vor zu nehmen, zum Schutz der legitimen Interessen der Obwaldner Bevölkerung, insbesondere in Vertretung der betroffenen Mitglieder.

Die Zusammenarbeit und den Informationsaustausch mit Fachleuten oder sonstigen sachdienlichen Partnerorganisationen.

Die Betroffenen bei rechtlichen Fragen zu beraten und sie bei Einsprachen gegen Sendeantennen zu unterstützen.

Anita Schälin


Präsidentin
IG 5G-freies Obwalden

Marjan von der Munckhof

Vorstand

Pius Emmenegger


Vorstand

Stefan Imfeld


Vorstand

Kontaktieren Sie uns

 
Möchten Sie uns was mitteilen oder dem Verein beitreten, dann melden Sie sich bitte unter der folgender E-Mail Adresse: